Yoga-Meditation

Die Yoga-Meditationspraxis ermöglicht uns den Einklang von Körper und Geist zu erleben. Sie beinhaltet vom Atem geführte und im Atem ruhende Yoga-Übungen sowie die Rezitation und Meditation.

Das anstrengungsfreie Zusammenspiel des Atems und der Körperbewegung führt zu einer Balance des inneren Gleichgewichts. Die spürende Achtsamkeit kann beim Sitzen in der Stille die tiefen Grundgefühle (Maitri), Mitgefühl (Karuna), Mitfreude (Mudita), Gleichmut und Vergebung (Upeksa) entfalten.

Yoga-Meditation bedeutet, dem schon beruhigten Geist eine Ausrichtung zu geben. Diese Erfahrung ist möglich durch eine integrierende Körper-Atem-Geist Praxis.

Der Einzelunterricht ist die beste Möglichkeit in der Yoga-Meditation. Die Yoga-Meditation ist ein Erfahrungsweg der Stille und des Schweigens wodurch eine neue Erfahrung für die eigene Praxis entsteht. Im Yoga-Meditations Retreat können diese Erfahrungen vertieft werden.